Der Bau-Blog von Kristina und Stephan

Kategorie: Grundstück (Seite 1 von 3)

Also rund um den Grund und Boden

Umsortierung auf dem Grundstück

Wir haben nun unseren Baucontainer abholen lassen um Platz für die Garage zu schaffen. Danach wurde ein Radlader ausgeliehen um die Paletten auf dem Grundstück zu sortieren und zu verteilen.

Da wir ja auch noch Platz für den Bagger und das Schnurrgerüst brauchen, haben wir auch etwas umgeplant. Die Pflastersteine für den Boden haben wir nun vorgeräumt und die Mauersteine etwas beiseite.

Wir müssen nun leider noch auf den Statiker warten, damit wir endlich loslegen können.

Garagenplanung

Wir haben uns nun mit der Planung der Garage befasst. Da wir drei Auto haben, soll es auch eine entsprechende Garage werden. Dazu soll es auch noch einen kleinen Werkstattraum geben, der auch die Fahrräder beherbergen soll.

Auf Grund der geplanten größe der Garage dürfen wir keine Grenzbebauung durchführen und müssen 3,30m Abstand zum Nachbarn einhalten, daher musste wir nochmal etwas umplanen und die Garage nicht mehr so tief, dafür aber breiter planen.

Mittlerweile ist die Baugenehmigung erfolgt, es fehlt allerdings noch die Statik. Bevor es aber losgehen kann mit dem Ringfundament muss erstmal der Baucontainer geleert werden und abgeholt werden.

Die Maße der Garage werden 15m breit und 6m tief. Sie erhält ein Pultdach.

Es geht auf der Terasse weiter

Nun ging es auf der Terasse weiter. Wir haben den Schotter auf die fertig Höhe eingebracht und abgerüttelt. Danach folgte dann der Splitt, beide musste natürlich mit entsprechendem Gefälle ausgerichtet sein.

Als zusätzlichen Schutz gegen ungewünschtes Grün haben wir noch ein recht dickes, aber natürlich wasserdurchlässiges Unkrautvlies verlegt und auch die Steine für die Unterkonstruktion verteilt.

Es folgte die WPC Unterkonstruktion und letztlich die WPC Dielen. Wir haben uns für ca. 20cm breite massive WPC Dielen entschieden.

Aktuell fehlt noch die Beleuchtung zur Fertigstellung der Terasse.

Es geht hoch hinaus

Da wir auf unserem Grundstück noch einen toten Baum zurückschneiden mussten haben wir uns einen Hubsteiger in der Nähe ausgeliehen und an diesem Wochenende auch noch gleich die Weihnachtsbeleuchtung an der Dachkante unseres Hauses angebracht.

Beginn Bau der Terasse

Wir haben nun noch mit dem Bau der Terasse angefangen.

Zunächst musste der Boden ausgehoben werden. Danach wurde der Schotter angeliefert, welchen wir erstmal am Rand verteilt haben, um diesen dann fest zu rütteln und dann die Randsteine zu setzen.

Als nächstes kommt dann die letzte Schotterschicht, diese weider verdichten und dann die Splittschicht.

Zisterne und Grundstücksarbeiten

Bevor wir nun die Zisterne im Boden versenken konnten mussten wir noch den vorhanden Erd/Sandaushub entsorgen. Dafür haben wir uns jemand mit einem Bagger kommen lassen und 3 große Abrollcontainer zur Entsorgung gefüllt. Im gleichen Atemzug wurde das Loch für die Zisterne ausgehoben und diese dann dort drin platziert.

Es handelt sich dabei um eine 4rain Promo mit 4000L Fassungsvermögen von der Fa. Graf.

Regenwasserrohre und Zisterne

Für uns stand schnell fest, dass wir das anfallende Regenwasser in einer Zisterne sammeln wollen und zum Gießen nutzen wollen. Für die entsprechende Wasserzufuhr haben wir 100er KG Rohre jeweils von der Dachrinne vorn und den beiden Dachrinnen hinten zur Zisterne verlegt.

Bei der Zisterne handelt sich um eine 4rain Promo mit 4000L Fassungsvermögen von der Fa. Graf.

« Ältere Beiträge

© 2021 Unser Bau-Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑